Mühlenpfad bei Ottweiler Fürth | 12.05.2019

Der Mühlenpfad (Ottweiler) ist ein Premiumwanderweg im Saarland. Seinen Namen erhielt er, weil er an drei ehemaligen Mühlenstandorten im Tal der Oster (Blies) und an einem ehemaligen Mühlenstandort am Lautenbach vorbeiführt.

Der Mühlenpfad beginnt an der Werns Mühle am südlichen Ortsausgang von Fürth im Ostertal. Diese Mühle war die einzige Ölmühle unter den vier Mühlen. Sie wurde 1995 restauriert und ist zu besichtigen, in dem Gebäude befindet sich ein Landgasthaus.

Sehenswürdigkeiten

  • Werns Mühle
  • alte Brücke in Fürth
  • Ostertal
  • Tal des Lautenbaches

Quelle: wikipedia


Brians Weg
Wir gingen an Werns Mühle los, immer vorbei an dem Fluss Oster. Die Wege sind teilweise

gut gehbar, bei manchen Abschnitten jedoch braucht man eine gute Trittsicherheit. Nach
einer kurzen Zeit kamen wir an eine Wassertreppe, bei der Mensch aber gutes Schuhwerk
benötigt. Danach immer wieder abwechslungsreich an der Oster vorbei, mit viele Wiesen-,
Wald- und Wasserabschnitten. Mit 8 km ist der Mühlenpfad ein schöner Pfad bei dem man
aber schon eine gute
Grundkondition benötigt. Highlights waren verschiedene Wasserquellen
und der Spitzbubenpfad. Mir als Hund hat der Weg sehr gut gefallen.

Meinen Lieblingsfreunden den Fahrradfahrern sage ich aber, absteigen ist manchmal schon
besser.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.