Willkommen in meinem Blog

Himmels Gääs Paad Noswendel | 10.06.2019

Himmels Gääs Paad Noswendel  | 10.06.2019

Am Pfingstmontag waren wir auf dem Himmels Gääs Paad unterwegs.
Himmels Gääs Paad? Was ist das denn?
Wie kommt man auf so einen Namen für einen Wanderweg?

Das ist dem Sumpfvogel, der Bekassine geschuldet. Umgangssprachlich Himmelsziege, oder auch saarländisch “Himmelsgääs” genannt. Dieser Vogel meckert während der Balz extrem in der Gegend rum, was dem Meckern einer Ziege sehr nahe kommt. Daher das Wortspiel!

Begonnen haben wir unsere Tour auf dem Parkplatz des Noswendler Stausees. Hindurch durch wunderschönes Naturschutzgebiet, mit Wiesen, Waldstücken, Feucht- und Sumpfgebieten, sowie Obst- und auch Kornwiesen.


Mehr erfahren Himmels Gääs Paad Noswendel | 10.06.2019

Wingertsweiher Ottweiler | 09.06.2019

Wingertsweiher Ottweiler | 09.06.2019

Der Wingertsweiher ist ein kleiner abgelegener Weiher in Ottweiler. Es gibt dort einen schönen Rundweg, Kinderspielplätze, Angelmöglichkeiten
und eine kleine Gastronomie. Die Wege sind leicht geschottert und gut zu gehen. Etwas mehr Pflege auf der abgewendeten Seite wäre gut,
ist aber nicht von Nöten. Es hat Spaß gemacht diesen Weg zu gehen.


Mehr erfahren Wingertsweiher Ottweiler | 09.06.2019

Glashütter Weiher Rohrbach | 08.06.2019

Glashütter Weiher Rohrbach | 08.06.2019

Der Glashütter Weiher ist ein künstlich angelegter Weiher (eigentlich ein Stausee) bei Rohrbach im Saarland. Er befindet sich nordöstlich von Rohrbach (einem Ortsteil von St. Ingbert) und 2,5 km südöstlich von Spiesen im Staatsforst Blieskastel.

Am Glashütter Hof bestand von etwa 1747 bis 1754 eine Glashütte, danach ein landwirtschaftlicher Betrieb. Eine erste Gastwirtschaft bestand ab 1900. Das heutige Café wurde 1929 eröffnet und wird seit 1963 von der Familie Denne (heute Dumont) geführt. Eine Brunnenstube diente dem Glashütterhof bis zu deren Anschluss an die öffentliche Wasserversorgung.

Der Weiher ist etwa drei Hektar groß, etwa 460 m lang und bis zu etwa 106 m breit. Der See entstand durch das Aufstauen des Kleberbachs, eines Zuflusses des Rohrbachs. Ferner füllen die Lindenquelle, die 1967 ausgemauert und mit einem Kneippschen Wassertretbecken versehen wurde, und einige kleinere Quellen den Weiher. Entwässert wird der Glashütter Weiher über einen Mönchswerk genannten Ablauf.

Quelle: wikipedia.de


Mehr erfahren Glashütter Weiher Rohrbach | 08.06.2019

Felsenpfad Kirkel | 02.06.2019

Felsenpfad Kirkel | 02.06.2019

Der Rundwanderweg Felsenpfad ist ein ca. 7 km langer Wanderweg bei Kirkel im Saarland und liegt im Sankt Ingbert-Kirkeler Waldgebiet. Die Felsen am Felsenpfad werden von Kletterern und Bergsteigern als Trainingsstätte genutzt.

Der Weg führt durch teilweise dichten Laubmischwald, vorbei an imposanten Buntsandsteinformationen. Einige der Felsen beeindrucken mit hohen glatten oder zerklüfteten Winkeln, breiten Spalten, engen Kaminen und gelb-rotbraunen Färbungen. Die Strecke ist als leicht einzustufen und verläuft praktisch ausschließlich auf einem schmalen, teils felsig-durchwurzelten Pfad. Leichte bis mittlere Kondition ist erforderlich.

Mehr erfahren Felsenpfad Kirkel | 02.06.2019

Naturwildpark Freisen | 06.05.2018 + 30.05.2019

Naturwildpark Freisen | 06.05.2018 + 30.05.2019

Der Naturwildpark in Freisen (Hermbacherhof 1 in 66625 Freisen) ist ein beliebtes Ausflugsziel für Groß und Klein. Das besondere an diesem Wildpark ist wohl, das man auf dem Gelände mit einigen „Bewohner“ auf Tuchfühlung gehen kann. Bei unserem Besuch wurden wir von einem Wapiti und einer Ziege verfolgt, die es auf unsere „Futtertüten“ (pelletiertes Tierfutter kann an der Kasse gekauft werden) abgesehen hatten.

Mehr erfahren Naturwildpark Freisen | 06.05.2018 + 30.05.2019

Mühlenpfad bei Ottweiler Fürth | 12.05.2019

Mühlenpfad bei Ottweiler Fürth | 12.05.2019

Der Mühlenpfad (Ottweiler) ist ein Premiumwanderweg im Saarland. Seinen Namen erhielt er, weil er an drei ehemaligen Mühlenstandorten im Tal der Oster (Blies) und an einem ehemaligen Mühlenstandort am Lautenbach vorbeiführt.

Der Mühlenpfad beginnt an der Werns Mühle am südlichen Ortsausgang von Fürth im Ostertal. Diese Mühle war die einzige Ölmühle unter den vier Mühlen. Sie wurde 1995 restauriert und ist zu besichtigen, in dem Gebäude befindet sich ein Landgasthaus.

Sehenswürdigkeiten

  • Werns Mühle
  • alte Brücke in Fürth
  • Ostertal
  • Tal des Lautenbaches

Quelle: wikipedia


Mehr erfahren Mühlenpfad bei Ottweiler Fürth | 12.05.2019

Schwarzenbergturm Runde von Saarbrücken | 05.05.2019

Schwarzenbergturm Runde von Saarbrücken | 05.05.2019

Der Schwarzernbergturm ist ein Aussichtsturm auf dem Schwarzenberg im Saarbrücker Stadtwald.
Er ist 41 Meter hoch und hat insgesamt 241 Stufen. Es gibt kein Aufzug und der Weg nach oben ähnelt einem Bauch, Beine Po Training. Ich, Brian der Hund war ganz oben, den von hier aus hat man eine tolle Aussicht in alle Himmelsrichtungen.

 

Mehr erfahren Schwarzenbergturm Runde von Saarbrücken | 05.05.2019

Klingenmünster Burg Landeck & Burgenweg | 01.05.2019

Klingenmünster Burg Landeck & Burgenweg | 01.05.2019

Die Burg Landeck ist die Ruine einer Höhenburg südwestlich von Landau, bei Klingenmünster im Landkreis Südliche Weinstraße in Rheinland-Pfalz.

Wie bei der überwältigenden Mehrzahl der pfälzischen Burgen ist auch bei Burg Landeck das genaue Gründungsjahr unbekannt. Allgemein wird angenommen, dass die Burg als Nachfolgerin für die nahe gelegene, wohl in der zweiten Hälfte des 12. Jahrhunderts zerstörte Turmburg Walastede (heute „Schlössel“ genannt) errichtet wurde. Für diese Annahme gibt es jedoch ebenso wenig einen direkten Beweis wie für die weitere These, dass beide Burgen eine Schutzfunktion für das nahe gelegene Kloster Klingen(-münster) besessen hätten. Die sichtbaren baustilistischen Merkmale Landecks verweisen auf die Zeit um 1200.

Tatsächlich erwähnt und damit sicher belegt wird Landeck allerdings erst 1237 anlässlich der Teilung der Leininger Güter zwischen den Grafen Friedrich III. und Emich IV. von Leiningen. In dieser Teilung fiel die Burg mit allen Zubehörden an Emich IV., der eine eigene Linie von Leiningen-Landeck begründete.

Quelle: wikipedia



Mehr erfahren Klingenmünster Burg Landeck & Burgenweg | 01.05.2019

Finkenrech Eppelborn | 21.04.2019

Umwelt und Freizeitzentrum Finkenrech Eppelborn / Nord Working Tour Nr. 1 | 21.04.2019

Das Freizeitzentrum Finkenrech bietet auf ca. 60 000 m2 Raum zur Erholung, in der Natur.

Hier wurden unterschiedliche Themengärten angelegt (Rosengarten, Asiatischer Garten, Teichgarten etc.,). Eine Vielzahl an Kräutern und Gewürzpflanzen, sowie Obstbäume lassen sich hier finden.
Kinder haben ihren Spaß auf einem großen Spielplatz, beim Besuch der „Finkenrech Tiere“ ( Esel, Schafe etc.) oder zurechtfinden im saisonal angelegten Maisfeld-Labyrinth.

Finkenrech Eppelborn

     

 

Mehr erfahren Finkenrech Eppelborn | 21.04.2019