Dahner Felsenland – Kauerttour & Burgenmassiv Altdahn | 18.11.2018

Das Dahner Felsenland ist eine Landschaft im Landkreis Südwestpfalz (Rheinland­ Pfalz). Es liegt im Nordwesten des Wasgaus, eines Mittelgebirges, das vom Südteil des Pfälzerwalds und vom Nordteil der Vogesen gebildet wird. Im Dahner Felsenland liegen viele Gesteinsformationen des Klettergebiets Südpfalz.
Im Dahner Felsenland befinden sich 16 Burgen bzw. Burgruinen sowie zahlreiche Felsformationen aus Buntsandstein, die zum Teil von Sportkletterern genutzt werden. Unter den Burgen zählen die Dahner Burgengruppe aus Altdahn, Grafendahn und Tanstein, der Berwartstein sowie der Drachenfels zu den bekanntesten.

Dahn Kauerttour

Um manche der Felsen ranken sich alte Sagen, so die vom Jungfernsprung oder vom Teufelstisch. Auf dem Berwartstein beheimatet war der ungebärdige Ritter Hans von Trotha; er führte die sogenannte Wasserfehde gegen Abt Heinrich vom Kloster Weißenburg und ging als Kinderschreck Hans Trapp ins Sagengut der Region ein.

Quelle: wikipedia.de 

Wir erwischen uns immer wieder dabei in die Pfalz, zum Wandern, zu fahren.
Die Kauert Tour beträgt etwa 6 km und ist eine eher kleiner Wandertour. Hier gehen auch viele andere Wege ab, insbesondere der Wolfspfad würde ich mal noch interessieren. An diesem Tag besuchten wir noch die Burgen Altdahn, Grafendahn und Tanstein. Burgen sind für Kinder immer was tolles und aufregendes. Für mich als Hund eher kompliziert, Treppe rauf, Treppe runter…..

Einmal waren wir nach Hinterweidental gefahren, hier soll der Teufel einen Tisch haben. Außer einem Tischähnlichen Fels hab ich aber keine weiteren Dämonen gefunden. Auf dem Litermont in Nalbach soll auch ein Teufel hausen, den knüpfe ich mir auch noch vor.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.